Bluhm, Ernst jr.

 

Geboren am: 04.08.1865 (1)
Geboren in: -
Gestorben am: 11.02.1936 (1)
Gestorben in: Köln
Beruf: Photograph

 


verfasste Feldpostkarten

Auszeichnungen: -
Wohnhaft: -
Spitzname: Blohm vun der Ehrepooz
Stammrolle: -
Lebenslauf  Ernst Bluhm ist am 4. August 1865. Er war bis 1925 als Photograph tätig und führte bis zu seinem Ruhestand 1925 auf der Ehrenstrasse ein eigenes Atelier. Im Jahr 1894 ist er von den Roten Funken als aktives Mitglied aufgenommen worden. Von 1908 bis 1930 führte er das Korps als Kommandant und wurde anschließend zum Ehren-Kommandanten ernannt. Unter seiner Regie stellten sich die Funken 1926 in der Kölner Messe anlässlich der Jahrtausend-Ausstellung Vertretern der Schwerindustrie aus dem Reichsverband der deutschen Industrie vor. Durch ein rheumatisches Leiden gezwungen musste er die Funktion des Kommandanten 1930 aufgeben. Am 11. Februar 1936 ist er verstorben. Seine Urne ist auf dem Friedhof Melaten beigesetzt worden. (1)
Quelle: (1) Vereinschronik, Bd. 4, Zum Tode von Ernst Bluhm
Bemerkungen: -

 

Weitere Dokumente

 

Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.
Sachsenring 42
50677 Köln

Impressum